· 

Fehlende Verankerung der Seele?


Fehlende Verankerung der Seele?
Kann eine Seele nicht im Körper verankert sein?

Ja das kann sie und ist gar nicht selten. Sie kann über dem physischen Körper schweben, oder auch daneben. Sie kann auch nur zu einem Teil im Körper sein.

Wenn die Seele nicht zu 100% im Körper verankert ist, fehlt natürlich die Erdung, man steht förmlich neben sich. Auch wird es einem schwerer fallen, klar zu sehen und zu wissen was man wirklich möchte und wer man ist. Man schwankt dadurch auch häufig, was dazu führt, dass man Probleme hat sich festzulegen und Entscheidungen zu treffen.

Es gibt einige Gründe, warum sich die Seele nicht vollständig verankern kann. Eine Ablehnung des eigenen Körpers kann ein möglicher Grund sein, oder die fehlende Freude am Leben. Oftmals sind es aber tief greifendere Gründe.

Meine Seele konnte sich auch nicht richtig verankern. Es lag an einem Unfall, sozusagen an einem Trauma. Dadurch hatte meine Seele Angst, dies wieder hautnah erleben zu müssen. Dazu kam noch eine Ablehnung der Inkarnation aus einem früheren Leben.

Ich kann jedenfalls aus eigener Erfahrung sagen, es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, ob die Seele zu 100% im Körper ist oder nicht.


Eine Verankerung der Seele und dadruch eine gute Erdung, sind das Fundament für ein erfolgreiches und freudvolles Leben. Ohne vollständige Verankerung wird es einem schwer fallen, sich das Leben zu erschaffen, dass man möchte. Ebenso die Realisierung seiner Herzenswünsche.

 


Frank Mauder | Energetik der neuen Zeit